Jan

Was gefällt dir an Impro?

„Leben ist das, was geschieht, während du andere Pläne machst“
Impro ist für mich genau das, was dann passiert!
Im Grunde ist das ganze Leben Impro durch die große Gestaltungskraft mit der Fähigkeit des ständigen Annehmens von Gelegenheiten und Lernanlässen und dem kreativen Lösen von unerwarteten Situationen. Das geht meist nur mit anderen. Von daher schätze ich das gesellige Moment in Verbindung mit dem realisieren von Träumen und Visionen. Ja, genau, statt Ja, aber!
Und: Impro ist für mich die niegrigschwelligste Form der Beteiligung von Betroffenen gleich welcher Situation: das Publikum ist immer sehr aktiv und gefragt.

Welche beiden Charaktere, die du gespielt hast, sind dir besonders in Erinnerung?

Zum Einen Henri, der Freund von Luigi, meinem Friseur in seiner ganzen Tragweite des Scheiterns und einer unglaublichen Fallhöhe.
Zum Anderen einen sehr sehr tragisch trauriger Clown, der leider in der Verwaltung arbeiten musste.
Und zum Dritten immer wieder die Kinder und Jugendlichen in teils naiven und fröhlichen Situationen oder diversen familiären Verstrickungen, dann oft mit Gesang, was mir serh liegt und ich leidenschaftlich pflege.